Aktueller Fokus für Sie.

Wer ist Ihr Coach?

Mein Name ist Leslie Brenner. Ich bin Business Coach. Meine Kernkompetenz ist Erzielung & Begleitung von zügigen Verbesserungen und anhaltenden positiven Veränderungen in menschlichen „Prozessen“ der Führung und (Zusammen-)Arbeit. Mein Hauptfokus ist, Förderung einer wertebezogenen, innovativen & agilen Führungs- & Arbeitskultur. Ich coache in Anlässen zu: Konflikten, Führung, Karriere, Entscheidungen, Change & Diversity.

Ich habe langjährige Berufspraxis in Coaching,  Management- & SAP-Beratung. Diese wird getragen von meinen fundierten Weiterbildungen in Coaching, Leadership & Consulting und meiner umfangreichen praxisbezogenen Lebenserfahrung, gerade in schwierigen Zeiten zu bestehen und Krisen erfolgreich zu bewältigen.

Mein Coaching zur Kompetenzentwicklung

Mein Business Coaching hat das Ziel, „Leader-, Soziale- & Persönliche-Kompetenzen“ zügig besser zu erschließen, auszubauen und zu nutzen, um die aktuelle krisenbedingte Situation mit Homeoffice & „New Work“, besser zu beherrschen und gut für eine Zeit danach vorzubereitet zu sein.

Dazu begleite ich Sie in unserem Coaching, Ihre „Kompetenzen & Skills“ individuell und an Ihren konkreten persönlichen Erfahrungen und Situationen zu stärken; und damit erfolgreicher zu führen & (zusammen) zu arbeiten.

Corona-Krise als Treiber neuen Arbeitens

Sie sind als Führungskraft oder Mitarbeiter_in seit einiger Zeit in einem krisenbedingten Homeoffice? Dann erleben Sie die Herausforderungen aus „Social Distancing“ in Ihrer täglichen Arbeit.

Das ging für Sie anfangs, oftmals mit ungewohnter räumlicher & persönlicher Distanz und kaum eingespielten neuen menschlichen & digitalen „Prozessen“ in Führung & (Zusammen-)Arbeit einher. Auch wenn sich diese „Prozesse“ heute sicherlich verbessert und weiter eingespielt haben, zeigen zwischenzeitliche Erfahrungen, dass weiterhin große, zu bewältigende Herausforderungen an Führung & (Zusammen-)Arbeit fortbestehen und zu lösen sind.

Wie sich weiter zeigt, wird diese krisenbedingte Situation noch längere Zeit andauern. Wir werden damit kompetent & verantwortlich umgehen müssen, um diese erfolgreich zu meistern und gestärkt daraus weiter zu gehen.

Deshalb ist es dringlich und wichtig, geforderte „Leader-, Soziale- & Persönliche-Kompetenzen“ möglichst gut zu beherrschen & zu leben. Im Besonderen solche „Kompetenzen“, die auf Beherrschung & Bewältigung einer zügig fortschreitenden „Digitalisierung unserer Arbeit“ und Erfolg in einer heute bereits und zukünftig verstärkt bestehenden „VUKA-Umwelt – volatil, unsicher, komplex, ambivalent“ – einzahlen.

Unsere Herausforderungen aus neuem Arbeiten

Mit meinen beispielhaften Beschreibungen aus meiner Praxis & Erfahrung, will ich Ihnen Anhaltspunkte, für zügige Verbesserungen & anhaltende positive Veränderungen mit meinem Coaching geben.

Social-Distance – „Führung behalten“

  • Gemeinsame positive „Werte & Prinzipien“ von Führung & (Zusammen-)Arbeit formulieren und in menschlichen „Prozessen“ sicherstellen – z.B.: Klare Prinzipien für richtige Aufgabenerledigung, auch im Homeoffice – mit: Aufgaben, Verantwortung & Kompetenzen; und Werten wie: Gleichbehandlung, Einbeziehung, Gerechtigkeit, weitere.
  • Team stärken, im Sinne: „Together everyone achives more“, statt: „Toll ein anderer machts“ – mittels Nutzung von Online- & Digitalen-Formaten.
  • Gute Führung in überraschenden Situationen, ist nur in Ausnahmen zufällig; diese geht in der Regel auf gut beherrschte „Leader-Kompetenzen“ zurück.
  • Gute Führung ist in der Regel (pro-)aktiv; und nur in Ausnahmen reaktiv.
  • Gute Führung, mit Bezug auf eine VUKA-Umwelt, zeigt „Stabilität“ in „Werten & Prinzipien“ und kompetenten Entscheidungen; sowie „Agilität“ in einer lagebezogenen Maßnahmenumsetzung. Sie nutzt regelmäßige Kommunikation zur Schaffung von Verständnis & Akzeptanz.
  • weitere …

Social-Distance – „Im Team bleiben“

  • Ein klares Verständnis von eigener Aufgabenerledigung und Nahtstellen zu Kolleg_innen haben; und dem entsprechend, trotz Homeoffice, weitestgehend eigenständig & weiterhin abgestimmt arbeiten.
  • Richtig und rechtzeitig informieren & kommunizieren – z.B. mit Blick auf offene Fragen, Probleme oder Bitte um Mithilfe.
  • Sachlich & kollegial sein, trotz räumlicher und persönlicher Distanz.
  • Sich im Team fair zeigen; und für Fairness einstehen.
  • Durchhaltevermögen durch eigene Achtsamkeit, im Hinblick auf Belastungen & Probleme und angemessenen Umgang damit stärken, auch wenn „langsam die Luft raus ist“.
  • weitere …

Home-Office – „Erfolgreich stemmen“

  • Einen Rahmen für erfolgreiches Führen & (Zusammen-)Arbeiten im Homeoffice schaffen & sicherstellen, der dem im Office nahe kommt.
  • Heute Führung im Homeoffice „schleifen lassen“ heißt, diese in Zukunft, auch im Office, kaum zu haben oder schwer zurück zu gewinnen.
  • Heutiges Verhalten im Homeoffice, wirkt sich auf zukünftige (Zusammen-)Arbeit, auch im Office aus.
  • Sich der neuen und zügig fortschreitenden „Digitalisierung der Arbeit“ offen zu zeigen und diese erfolgreich zu nutzen, stärkt Wege hin zu „New Work“, während und nach dem krisenbedingen „Corona-Homeoffice“.
  • Sich heute, auf zukünftige Zeiten, mit mehr gleichzeitigem Homeoffice und Office besser vorzubereiten heißt: Belastungen & Problemen vorzubeugen, die aus ortsbezogen verschiedener Führung & (Zusammen-)Arbeit folgen können.
  • weitere …

Online-Coaching

In meinem Online-Coaching soll trotz räumlicher Distanz, eine möglichst große persönliche Nähe & professionelle Arbeitsumgebung geschaffen werden. Dazu nutzen wir Ihnen vertraute & praxisbewährte Online-Meeting-Apps, z.B. Blizz, Teams, Webex, Zoom sowie Video-Chat-Apps, z.B. FaceTime, Skype. Für eine hohe technische Qualität & zuverlässige Verbindung nutze ich „schnelles Internet“.

In unsererem Coaching kommen praxisbewährte Arbeitsmittel & –weisen, in digitaler Form zum Einsatz, z.B. „Skill-Blätter“, Whiteboard, etc.

Aufwand

Kostenfreies Vorgespräch

Wir lernen uns gegenseitig kennen und stellen fest, wie wir für ein Coaching zusammenpassen. Wir stellen den Hauptfokus fest und vereinbaren den Umfang des Coachings.

Kurzzeit-Coaching

Empfohlener Umfang von zwei bis fünf Terminen (à zwei Zeitstunden) mit Blick auf die „Corona bedingte Ausnahmesituation“; kurzfristig zur schnellen Entlastung und für zügige Verbesserungen der aktuellen Situation in Führung & (Zusammen-)Arbeit. Erfahrungsgemäß zeigen sich erkennbare Verbesserungen nach drei Terminen. Weitere Termine stärken eine Verstetigung der erreichten Verbesserungen und Ihres Erfolgs.

Honorar

Mein Gesamthonorar hängt vom Auftraggeber – Privatperson oder Unternehmen – und dem gemeinsam im Vorgespräch festgestellten Hauptfokus & vereinbarten Umfang des Coachings ab.

Unter Gemeinsam verändern. finden Sie weitere Einzelheiten zu meinem üblichen & bewährten Vorgehen und darauf bezogenen Aufwand.

Coaching starten

Vereinbaren Sie ein kostenfreies Vorgespräch.

Leslie Brenner
ChangebyCoaching
Schönblick 1
D-74544 Michelbach an der Bilz
Office +49 791 9469965
E-Mail office@lesliebrenner.de